Nur zu Besuch.

Auf dem Weg zu dir kreisen meine Gedanken. Ein lautes großes Wirrwarr. Ich kann sie nicht richtig greifen, merke nur, wie sie mich beschweren.

Mit jedem Schritt zu dir wird die Last auf meinen Schultern ein Stückchen leichter.

Das Gefühl für meinen Körper kommt zurück.
Der Knoten in meinem Bauch löst sich langsam.

Ich betrete den Wald und als mich der Geruch der Natur umgibt,
atme ich tief ein und wieder aus.
Hier beschließe ich, die Last zu verabschieden.

Denn ich bin nicht alles, was ich denke.
Ich bin nicht alles, was ich fühle.
Ich bin viel mehr,
und du, du weißt das.

Du bemerkst mich lange bevor wir uns sehen können. Deinen großen, schönen Kopf hebst du trotzdem.
Unsere Blicke treffen sich und mir wird ganz anders.
Ein wacher Blick, so allwissend und enttarnend schaust du direkt in mich hinein. Wir müssen uns nicht anfassen, um uns zu berühren.
Mit dieser Gewissheit im Herzen beobachte ich uns aus der Ferne.

Meine Stirn entspannt sich, ich versuche mich an einem Lächeln.

Für mich.

 

Ich bin nur zu Besuch und seltsamer Weise sind es diese Tage, die uns am meisten verbinden.

Es ist nicht wichtig, was wir tun und ob das, was wir machen, einen höheren Sinn als die Freude am Leben hat.
Es ist nicht wichtig, wie viele Tage noch kommen und was alles war.

Auch wenn uns die Vergangenheit geformt hat, so ist sie es, die uns genau zu diesem Punkt gebracht hat, an dem wir nun stehen.

Zusammen, und doch jeder für sich.

Auf unserem gemeinsamen Weg, und doch für jeden von uns in einer eigenen Phase des Lebens.

Wir sind genug.

Was wird am Ende bleiben? Das frage ich mich oft.

Und wenn ich die Frage mit dem Herzen stelle, dann weiß ich schon jetzt:

Es werden die Tage bleiben, an denen ich nur zu Besuch war.
Mit Respekt, Würde und einer großen Portion Liebe im Gepäck.
Für mich. Und für uns.


Vielen Dank für deinen Besuch, bei dem du so schöne Momente eingefangen hast, lieber Björn. (Fotos: https://www.prime-shots.de)

Lass gerne deine Gedanken hier:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.